AGB

ALLGEMEIN
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten ab 1.7.2011 für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der THEMA:bike GmbH (im Folgenden kurz „Bikepalast”) und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung. Sämtliche in Katalogen, Prospekten und Websites etc. angeführten Preise sind Bruttoverkaufspreise (inkl. MwSt.) in Euro (€). Fracht- und Versandkosten sind nicht inkludiert. Alle Fotos im Katalog sowie auf unserer Website sind Symbolfotos. Irrtümer, Änderungen, Druckfehler, Lieferzeiten sowie rechtzeitige Selbstbelieferung vorbehalten. Alle Preise gelten bis auf Widerruf. Alle Preise sind Tagespreise oder gelten für den jeweils angeführten Zeitraum. Angebote, Sonder- und Aktionspreise gelten ausdrücklich nur für den angeführten Zeitraum. Die Bestellung muss während diesem Zeitraum getätigt werden (E-Mail Bestätigung, Datum des Poststempels oder Telefaxes, Zeitpunkt der telefonischen Bestellung). Alle Angebote gelten nur, solange der Vorrat reicht. Stattpreise (*) sind die vom Hersteller unverbindlich empfohlenen Verkaufspreise. Auf Aktionspreise werden keine weiteren Rabatte gewährt. Der Kunde erhält bei Lieferung eine Rechnung mit Bruttopreisen, ausgewiesener Umsatzsteuer und Versandkosten. Mit Erscheinen dieses Kataloges, verlieren alle alten Kataloge, Stammkundeninfos und Sonderaktionen ihre Gültigkeit. Im Katalog angeführte Gewichtsangaben und Materialzusammensetzungen etc. sind Herstellerangaben. Gewichtsangaben können um bis zu +/- 10% von den tatsächlichen Gewichten abweichen. Die Bestandteile der von uns beworbenen Textilien sind auch auf unserer Website (www.bikepalast.com) und auf den Textilien selbst ersichtlich. Erfüllungsort für alle Geschäfte ist der Firmenstandort. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch. Die Angebote von Bikepalast sind freibleibend und unverbindlich. Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Bei einer auf elektronischem Wege bestellten Ware wird Bikepalast den Zugang der Bestellung des Kunden unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar, sondern erst die wahlweise Zusendung der Ware an den Kunden oder die Übermittlung einer schriftlichen Auftragsbestätigung durch Bikepalast binnen einer Frist von 30 Tagen (maßgeblich ist das Absendedatum). Stillschweigen von Bikepalast stellt keine Annahme des Angebotes des Kunden dar.

ANSCHRIFT, ERREICHBARKEITEN
THEMA:bike GmbH, A-1090 Wien, Stadtbahnbögen 145-150, Telefon 0043/(0)662/633030-40, Fax 0043/(0)662/633030-30, www.bikepalast.com, E-Mail: info@bikepalast.com,
Steuernummer: ATU 15280407, Firmenbuch: FN 123001 i, Handelsgericht Wien, Bankverbindung: Raiffeisenkasse Salzburg Schallmoos, BLZ 35000 • Kontonummer 02015501 • IBAN: AT103500000002015501 • BIC: RVSAAT2S

BEZAHLUNG
Die Bezahlung der Waren bei Versand kann mit Kreditkarte (Mastercard, VISA oder DINERS) oder, bei Lieferadresse innerhalb Österreichs, per Nachnahme erfolgen. Bei Bezahlung mit Kreditkarte erfolgt die Abbuchung umgehend nach Versendung der Ware. Die Bezahlung mit Kreditkarte erfolgt mit gesichertem Zahlungsverkehr. Bei Versand mit Nachnahme ist die Nachnahmegebühr unmittelbar beim Zusteller in bar zu begleichen.
Eigentumsvorbehalt: bis zur vollständigen Kaufpreisbezahlung bleiben die gelieferten Waren im alleinigen und uneingeschränkten Eigentum von Bikepalast. Im Falle der Pfändung der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren ist der Kunde verpflichtet, umgehend die Einstellung der Exekution hinsichtlich dieser Artikel zu erwirken sowie Bikepalast von dieser Pfändung zu verständigen. Im Fall des Zahlungsverzuges ist Bikepalast berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Bei Verletzung seiner vertraglichen Verpflichtungen hat der Kunde überdies Bikepalast alle zur zweckentsprechenden Verfolgung seiner Ansprüche notwendigen Kosten zu ersetzen, darunter fallen insbesondere Mahnspesen sowie die Kosten für die Einschaltung eines Inkassobüros bzw. eines Rechtsanwaltes.

VERSAND (die angegebenen Frachtkosten gelten bis auf Widerruf)
Lieferfristen: sofern der gewünschte Artikel bei uns auf Lager ist, erfolgt die Lieferung innerhalb 3–5 Werktagen. Sofern der gewünschte Artikel bei uns nicht auf Lager ist, hängt die Lieferfrist von der Lieferfrist des Herstellers (Importeur, Großhändler, etc.) ab. Sollte die Lieferfrist länger als die gesetzliche Lieferfrist von 30 Tagen betragen, so wird der Kunde über Telefon oder per E-Mail informiert.
Versandkosten bei Nachlieferung gehen zu Lasten von Bikepalast.

Die Preis- und Leistungsgefahr geht mit Abgang der Lieferung aus dem Werk/Lager von Bikepalast bzw. bei direkter Lieferung ab Werk/Lager des Lieferanten von Bikepalast auf den Kunden über.

Fracht- und Versandkosten bei Lieferung in Österreich: Bikepalast liefert ab € 99.- frachtfrei in ganz Österreich. Die Nachnahmegebühr beträgt zur Zeit € 6.- Fracht- und Versandkosten bei Lieferung in Deutschland:  Ab einem Bestellwert von € 99.- liefert Bikepalast frachtfrei in ganz Deutschland. Unter € 99.- wird eine Versandgebühr von € 6.- erhoben.

Fracht- und Versandkosten in ein anderes EU-Land und Schweiz: Ab einem Bestellwert von € 199.- frachtfrei. Unter einem Bestellwert von € 199.- verrechnet Bikepalast eine Versandgebühr von € 9.-. Versand ins Ausland nur mit Vorauskassa oder Kreditkarte. Bei Lieferung in ein anderes EU-Land werden die gewichtsabhängigen internationalen Standardfrachtkosten der Österreichischen Post AG verrechnet.

Fracht- und Versandkosten für Lieferungen in NICHT EU-Länder, sowie Express- und EMS-Sendungen ins Ausland, auf Anfrage.
Bei Lieferungen in Nicht-EU Länder sind alle eventuell anfallenden Zoll- und Einfuhrgebühren vom Empfänger zu tragen. Für die Konformität der Produkte mit nationalen Vorschriften und Richtlinien außerhalb der EU übernimmt Bikpalast keine Verantwortung.

GEWÄHRLEISTUNG, SCHADENERSATZ
Sofern nicht ausdrücklich in diesen AGB und/oder im Vertrag abweichende Regelungen getroffen werden, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.
Haftung:
Bikepalast haftet für einen durch unsachgemäßen Einbau von Teilen (z.B. Innenlager, Kurbeln, Steuerlager, Schaltwerk, Scheibenbremsen, Federgabeln, Dämpfer etc.) verursachten Mangel nur dann, wenn der Einbau/die Montage durch Bikepalast und dessen Mitarbeiter erfolgt. Mängel, welche durch den Eigeneinbau des Kunden oder von Bikepalast fremden Werkstätten an den Einbauteilen herbeigeführt werden, sind demnach von einer Haftung von Bikepalast ausgeschlossen. Auch übernehmen Hersteller von Teilen (z.B. Innenlager, Kurbeln, Steuerlager, Schaltwerk, Scheibenbremsen, Federgabeln, Dämpfer etc.) für Mängel durch unsachgemäßen Eigeneinbau des Kunden keine Haftung. Bei einigen Herstellern erlischt die Garantie auf Räder und Komponenten, sobald diese im Renneinsatz gefahren wurden. Für eventuell fehlerhafte Montageanleitungen haften die Hersteller.

DATENSCHUTZ
Auskünfte und Reklamationen: Reklamationen, Datenauskünfte, Beschwerden und Informationen etc. bitte an info@bikepalast.com oder telefonisch an 0043/(0)662/633030-40.
• Bikepalast hält sich bei der Verarbeitung und Speicherung von Kundendaten streng an das Datenschutzgesetz 2000 in der jeweils geltenden Fassung.
• Es wird darauf hingewiesen, dass, sofern dies zum Zwecke der Auftragsabwicklung erforderlich ist, eine Übermittlung der personenbezogenen Kundendaten (Vor- und Familienname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) an Dienstleistungspartner von Bikepalast (das ist das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut) erfolgt.
• Der Kunde stimmt zu, dass seine personenbezogenen Daten (Vor- und Familienname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) in die Kundendatei von Bikepalast aufgenommen und zum Zweck der Zusendung von Werbematerial (wie Jahreskatalog, Einladungen zu Events, Produktinformationen, Informationen über Preisaktionen und Übermittlung des Newsletters per Post und E-Mail), Abwicklung des gegenständlichen Vertragsverhältnisses und Verwendung bei der Rechnungslegung verarbeitet werden und den Franchisepartnern der THEMA:bike GmbH, welche derzeit die RVR Sporthandel KG, Gewerbepark 11, 6068 Mils/Tirol, der Bergspezl und Bikepalast Puch, Halleiner Landesstraße 116, 5412 Puch bei Hallein, die Simon Hutter KG, Zeller Bundesstraße 17, 5760 Saalfelden, die Radwelt Michi Knopf, Hauptstraße 1, 7210 Mattersburg, die Lancelot Beratungs AG, Schaffhauserstrasse 550, CH 8052 Zürich und die Fitstore24-Bikepalast Villach GmbH, Karawankenweg 34, 9500 Villach sind zu vorangeführten Zwecken zur Verfügung gestellt werden.
• Kreditkartendaten werden nur für einen Verkaufsvorgang verwendet und werden in unserem System nicht abgespeichert.
• Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtung an (Internet Ombudsmann, Margaretenstrasse 70/2/10, 1050 Wien, www.ombudsmann.at).

ANGEBOTE DRITTER/LINKS
Bikepalast stellt auf den betriebenen Websites – insbesondere comeonbiking.com – Links zu Websites Dritter zur Verfügung. Auf diese Seiten, deren Inhalt und Gesetzeskonformität, hat Bikepalast keinen Einfluss. Bikepalast distanziert sich ausdrücklich von etwaigen gesetzwidrigen Inhalten. Die angebotenen Informationen und Links werden für den Kunden unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Bikepalast tritt - insbesondere im Zusammenhang mit Reiseinformationen und vorgestellten Hotels – weder als Reiseveranstalter auf, noch vermittelt Bikepalast Reisen oder nimmt Buchungen für Dritte entgegen.
Der Kunde nimmt daher zustimmend zur Kenntnis, dass Bikepalast keine Verantwortung für die Inhalte dieser Seiten übernimmt. Weiters nimmt der Kunde zustimmend zur Kenntnis, dass jegliche Haftung von Bikepalast für Ansprüche des Kunden, welche sich aus der Kontaktaufnahme und/oder Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und dem über Bikepalast verlinkten Dritten ergeben, ausgeschlossen ist.

RÜCKTRITTSRECHT
Der Kunde hat das Recht ohne Angabe von Gründen binnen 14 Tagen ab Lieferung der Ware vom Vertrag zurückzutreten (nur mit Originalrechnung), indem er die Artikel, die er nicht behalten möchte, an Bikepalast zurücksendet. Rücksendungen können nur originalverpackt, nicht montiert und frei an Bikepalast geschickt, angenommen werden.
Nach Einlangen der Ware bei Bikepalast erhält der Kunde eine Gutschrift (auf Kundenkonto bei Bikepalast, Gutschriften gültig 12 Monate ab Ausstellungsdatum) oder auf Wunsch den Kaufpreis rücküberwiesen. Dem Kunden wird empfohlen, sich die Rücksendung bestätigen zu lassen und diese aufzubewahren, bis die Ware auf dem Kundenkonto gutgeschrieben wurde.

Vom Umtausch und Rückgaberecht ausgeschlossen sind Warenlieferungen nach Kundenspezifikationen (Sonderanfertigungen) sowie Sonderbestellungen (außerhalb unseres Standardsortiments).

RECHTSWAHL, GERICHTSSTAND
• Es gilt österreichisches materielles Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen.
• Als Gerichtsstand für alle sich mittelbar und unmittelbar aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten wird das für unseren Sitz in 1110 Wien sachlich und örtlich zuständige österreichische Gericht vereinbart. Wenn der Kunde Verbraucher ist, gilt dieser Gerichtsstand nur dann als vereinbart, wenn der Kunde in diesem Sprengel seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat oder wenn der Kunde im Ausland wohnt.

ADRESSÄNDERUNG
Adressänderungen müssen vom Kunden nachweislich und unverzüglich Bikepalast mitgeteilt werden, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft beiderseits nicht vollständig erfüllt ist.
Erklärungen von Bikepalast an den Kunden gelten widrigenfalls mit Übermittlung an die zuletzt vom Kunden bekannt gegebene Adresse als zugegangen.

COOKIES

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

SONSTIGES
Bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder eventuell fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

AGBs im pdf Format zum Downloaden  

 

Zurück

 
Parse Time: 0.158s